Zum Hauptinhalt springen

Forschungsprojekt zur Entwicklung von multifunktionalen Fassadenbegrünungselementen unter Nutzung von Abwasser und in Kombination mit Fassaden-Photovoltaik

Häufig stehen bei der Stadtentwicklung Photovoltaik und Dach-bzw. Fassadenbegrünung in Konkurrenz zueinander. VertiKKA soll beide Maßnahmen verbinden. Stadtgrün hat für das Stadtklima in vielerlei Hinsicht eine besondere Bedeutung und stellt ein wichtiges Instrument der nachhaltigen Stadtentwicklung dar. Gerade in einer oft sehr dicht bebauten Stadt wie Köln sind aber auch neue innovative und smarte Formen der Stadtbegrünung wünschenswert, welche über eine konventionelle Fassaden-und Dachbegrünung hinausgehen.

    Im Rahmen der Förderrichtlinie

    VertiKKA

    Smart und innovativ. Was steckt dahinter?

    Mitwirken

    Engagieren Sie sich! Diskutieren Sie mit. Begleiten Sie unsere Planungsschritte.

    Projektpartner

    Wer macht mit bei VertiKKA?

    Komponenten

    Aus welchen Kompententen setzt sich VertiKKA zusammen?

    Keine Nachrichten verfügbar.